Direkt zum Hauptbereich

Posts

Video Specials

Langfahrtsegeln in Corona Zeiten

Die Sonne neigt sich dem Horizont und blendet uns gewaltig. Vorauszuschauen ist nicht nur durch die einstrahlende Sonne nicht möglich, auch in Corona Zeiten werden in den einzelnen Ländern immer wieder neue Massnahmen ergriffen, die der Bevölkerung mehr Sicherheit vorgaukeln sollen, aber immer mehr Planungsunsicherheiten schafft. Vorausschauend agieren, quasi unmöglich. Denn eins ist klar, selbst in dem so immer wieder von sich selbst gepriesenen Deutschland „Bei uns ist es ja noch nicht so schlimm wie anderswo und wir haben ja noch alles weitestgehend im Griff“, scheint es so, als ob die Regierung so langsam die Kontrolle verloren hat.  Die Kreativlosigkeit der Corona Massnahmen erstaunt den Skipper Auf den Kanarischen Inseln benötigt man seit 23. November diesen Jahres einen PCR Test der nicht älter als 72 Stunden sein darf, unter Androhung von horrender Strafe von 6000€, wenn man diesen nicht vorweisen kann. Mit etwas mulmigem Gefühl segeln wir in die Nacht, die Verunsicherung ist b

Aktuelle Posts

Der botanische Garten Madeira

Von Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft

Porto Santo

35°23.215‘N; 007°52.918’W

Geduld die Zweite!

In Gibraltar gibt es kein Corona

Mittelmeer ade!

Richtung West