Direkt zum Hauptbereich

Posts

Video Specials

Reisen in Corona Zeiten

Jetzt wird´s unangenehm sagt das blaue Marsmännchen vor mir und hält mir ein Stäbchen mit einem Wattebausch vor die Nase. In einem blauen Plastikanzug gekleidet, mit Maske und Plastikschild vor dem Gesicht, möchte der Arzt eine Probe für den PCR-Test entnehmen. 120€ kostet der Test pro Nase. Da können wir froh sein nur zu zweit zu sein. Erst einen Rachenabstrich, der einem das Frühstück fast noch einmal durch den Kopf gehen lässt und dann noch einen Nasenabstrich, der einem die Tränen in die Augen treibt. Der Arzt drückt mir einen QR-Code in die Hand und teilt mir mit, dass über den Code das Testergebnis abgerufen werden kann.  Mammutbaum im Welzheimer Wald Leider ist das nicht ausreichend, möchte der spanische Staat doch die Identität des Opfers, einwandfrei bewiesen haben, soll heißen, die Person, inklusive Reisepassnummer muss sich auf dem Testergebnis wiederfinden. Damit verursachen wir in der Praxis ein riesen Chaos. Zum einen ist es nicht möglich, das Testergebnis in der von der

Aktuelle Posts

Blick nach vorn

Und morgen fahren wir los!

Heimweh

Heimaturlaub

Schwarzer Sand